Scharzweiß-Bild4

DER BERITT

"Gutes Reiten = Frage der Methode/was der Mensch selbst gestaltend hervorbringt und nicht eine Frage der Pferderasse oder Reitweise."

Ich bemühe mich die Pferde immer nach der Biomechanik des Pferdes zu reiten. So dass sie ohne Verspannung in allen Gangarten im natürlichen Gleichgewicht, geschmeidig und durchlässig mit Freude und Spaß an der Arbeit laufen. Wichtig für mich ist, die Gesunderhaltung des Pferdes und dass eine Harmonie zwischen dem Reiter und dem Pferd entsteht.

Meine Arbeit besteht darin, dass das Pferd mir / dem Reiter vertraut, losgelassen und später mit relativer Aufrichtung als Rückengänger unter dem Reiter laufen kann. Durch ein vielfältiges, abwechslungsreiches Ausbildungsprogramm bilde ich die Pferde aus, erhalte und fördere die Freude des Pferdes am Arbeiten. Die Arbeit mit dem Kappzaum ist ein wichtiges Element in der Ausbildung geworden. Auf keinen Fall arbeite ich mit irgendwelchen Ausbindern. Wenn ich spüre, dass das Pferd körperlich eine Blockade hat oder es ihm gut tut, habe ich die Möglichkeit nach Absprache mit dem Besitzer, meine Schwägerin Katrin Hofmeier die Tierphysiotherapeutin im ZVK e.V. Fachbereich Pferd ist, hinzuziehen, die sich das Pferd anschaut.

Ich freue mich auf Ihr Pferd, egal ob es eingeritten, eingetöltet, korrigiert, weiterausgebildet werden muss oder irgendwelche anderen Schwierigkeiten oder Probleme hat.

LEISTUNGSANGEBOT
Bei Ihnen vor Ort oder auf dem Scherzingerhof

Tagesberitt 25,- €
Monatsberitt   450,- €
Monatsberitt,
mindestens 3 Monate
  400,- €
(pro Monat)
Box mit Grundfutter
(im Sommer mit Weidegang)
auf dem Scherzingerhof
 
200,- € (pro Monat)